24 August 2007

Alles ist gut!


Schnell ein kleines Update über meinen Krankenhausaufenthalt: Am 16. habe ich eingecheckt, am 17.8. bin ich operiert worden. Gott sei gedankt, es war gutartig und die OP verlief ohne Komplikationen. Seit dem 22.8. bin ich wieder zuhause und darf mich in gewohnter Umgebung pflegen lassen. Das ging überraschend schnell, aber ich bin froh, denn ein Krankenhausaufenthalt ist definitiv kein Erholungsurlaub. In 5 Tagen habe ich 4 mal das Zimmer gewechselt. Immer wieder neue Bettnachbarinnen, denen leider meistens nicht dasselbe Glück beschieden war wie mir. Sich auf immer neue Menschen einzustellen war in der Situation nicht einfach. Hinzu kam noch die ständige Unruhe durch Wecken, Waschen, Essen, Visite, Medikamente, Fiebermessen etc. bis in die Nacht hinein.
Nachdem ich um 1000 Steine vom Herzen und 5 kg leichter zuhause zur Ruhe gekommen bin und das Adrenalin wieder auf dem Normal-Level angelangt ist, merke ich, dass ich noch ein Weilchen benötige um wieder richtig auf die Beine zu kommen. Es schmerzt noch ein wenig und der Eisenwert ist ziemlich weit unten, aber wie gesagt:
ALLES IST GUT        !

Keine Kommentare: