21 Oktober 2007

Back Home Again


Nun sind wir wieder zuhause! Die letzten Tage unserer Reise waren schön, selbst das Wetter hat nochmal mitgespielt und wir hatten außer Regen auch sonnige Momente. Auch Wisconsin hat ein schönes Herbstkleid zu bieten! Wir haben Downtown Milwaukee gesehen und einen Abstecher in das wunderschöne Museum of Art gemacht, das wirklich eine erstaunliche Architektur hat. Milwaukee hat eine kleine aber feine Innenstadt (verglichen mit Chicago oder Boston) und die Lage am Michigansee ist bilderbuchhaft. Herum gelaufen sind wir nicht viel, sondern haben es wie die Amerikaner gehalten: Fahren, an schönen Aussichten halten, Bilder machen und weiterfahren :)
Auch der Lake Geneva mit der gleichnamigen kleinen Stadt war sehr pittoresk. Mir hat besonders das Lokal gefallen, in dem wir einen original Chicago Hotdog aßen. Es war noch wie in den 50er/60er Jahren. Ein besonderes Erlebnis war auch der Besuch des Holy Hill, wo auf einem Hügel (oder kleinem Berg?) eine riesige Kirche steht, die als Wallfahrtsort genutzt wird. Ursprünglich wurde sie von Deutschen gegründet und nun ist sie Sitz eines Carmeliter Ordens. In der Kirche waren die überflüssig gewordenen Krücken sämtlicher Wunderheilungen zu sehen und außerdem herrlich bunte Kirchenfenster. Mit Onkel Dieter bin ich dann die 179 Stufen auf den Turm geklettert um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Schade, dass man das nicht wirklich auf dem Foto festhalten kann. Aber der Muskelkater hat sich gelohnt!
Unser Rückflug verlief ohne größere Komplikationen (Gott sei Dank), nur das Warten auf den Flughäfen war öde. An Schlaf war die ganze Zeit nicht zu denken, doch die Filme waren gut und wir sind heil zuhause angekommen. Nun kämpfen wir noch mit dem Jetlag, hoffen aber morgen wieder fit bei der Arbeit zu sein.
























Keine Kommentare: