24 Dezember 2007

Click to play Merry+Christmas
Create your own free ecard - Powered by Smilebox
Make a free ecard - it's easy!

21 Dezember 2007

Es weihnachtet sehr!

Allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr wünschen die Harburger. Leider habe ich es mal wieder nicht geschafft, die Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg zu bringen, aber in Gedanken habe ich an viele gedacht und hoffe, dass jeder dies auch gespürt hat
.
Die Weihnachtszeit ist wie jedes Jahr viel zu kurz um alle Erwartungen zu erfüllen. Trotzdem haben sich ein paar Wünsche erfüllt, die sonst immer hinten runtergefallen sind. Das Wichtigste davon war Jonas Geburtstagsfeier am 16., wo endlich einmal so gut wie alle Zeit hatten und bei uns waren. Der größte Teil der Familie, Freunde und seine Kollegen. Wir haben den ganzen Tag gefeiert und es war richtig schön - auch über die Generationen hinweg. Jonas hat sich riesig gefreut und uns allen hat der Tag gut getan. Ja, und dann waren Michael und ich endlich zusammen auf dem Weihnachtsmarkt in Hamburg. Das hatten wir schon Jahre lang vor, aber immer gab es soviel anderes zu tun. Wir haben uns nach Levins Theaterpremiere (8. 12.) getroffen und einen zauberhaften Abend am Jungfernstieg verbracht. Eine gute Gelegenheit, das Geld zu verprassen, das ich mir Anfang Dezember mit einem Fotojob verdient hatte :)

Unsere Nikolausfeier hat auch dieses Jahr wieder stattgefunden. Leider war das Wetter nicht ganz so toll, aber mit einem Dach über dem Kopf ließ es sich trotzdem draußen aushalten. Sogar das Feuer brannte im Regen und ausreichend Punsch hielt uns alle warm. Weniger schön war dann am nächsten Morgen das Aufräumen: Es hat so geschüttet, wie schon lange nicht mehr. Im Hof stand alles komplett unter Wasser. Zum Glück hatte ich mir frei genommen. Nach der Arbeit hätte ich keine Lust mehr gehabt, alles wegzuräumen. Am nächsten Tag hatte dann Levin mit seinem Theaterstück Premiere. Die Gruppe hat ein wirklich interessantes Hamburger Stück entwickelt, ein Kriminalfall mit Bezug zur Geschichte und vielen aktuellen Themen. Die Leistung der Truppe war toll und Levin hat wirklich beeindruckend gespielt.

Zu Weihnachten hin hat Birk sich entschieden, sich von ein wenig LEGO zu trennen. Eine Kollegin von mir hat ihm etwas von Star Wars abgekauft. Natürlich mussten die Teile erst aus 4 Unterbettkommoden voll LEGO heraus gesucht werden. Das war ziemlich mühsam und er hat sich sehr damit gequält. Aber wir hatten auch schöne Stunden beim Sortieren, wo wir mit der halben Familie in den Steinen gewühlt und unseren Spaß hatten.

Gesundheitlich hat es uns diese Weihnachtszeit gebeutelt. Bis auf Michael waren wir alle krank. Birk fing an, dann kamen Jonas und Sünje und zuletzt ich. Leider ist der Virus wiederkehrend, d. h. jedes Mal, wenn wir denken, es wird jetzt besser, liegen wir wieder flach. Bei mir geht es jetzt schon in die 4. Woche. Nun hoffe ich, dass mir die 2 Wochen Urlaub über Weihnachten und Neujahr ein wenig Entspannung und Erholung bringen. Bis auf Jonas haben wir alle frei oder Ferien.