09 September 2008

08 September 2008

07 September 2008

Sommer, die Zweite


So langsam, aber sicher geht der Sommer dem Ende zu. Meteorologisch haben wir bereits den Herbst erreicht. Und tatsächlich fühlt es sich auch schon nach Herbst an, obwohl es, z. B. heute, mit 22°C recht warm ist.
Irgendwie ist der Sommer rasant vorüber geflogen, es ist soviel passiert und los gewesen, dass ich mit dem Schreiben gar nicht hinterher gekommen bin. Darum nur ein paar Eindrücke aus der Smilebox mit Bildern und Filmchen (soweit vorhanden).
Einen gemeinsamen Urlaub hatten wir leider noch immer nicht, doch das wird im Oktober nachgeholt. In den Herbstferien haben wir eine Ferienwohnung in Dänemark gebucht: Kuschlig und mit Sauna. Ich werde einen Riesenstapel Bücher einpacken, natürlich meine Fotoausrüstung und alles, was mit Arbeit zu tun hat in Deutschland lassen!

Summer is coming to an end now, even if it is still warm outside. Time flew by and we had so many activities that I just didn’t find the time to blog. But here come some pictures and films through smilebox.
We still didn’t have a family vacation this year but in october we rent an appartement in Denmark for two weeks when Birk has a fall break from school. There will be a lot of reading, walking on the beach and absolutly no work!

Birk hat einen Teil seiner Ferien bei Rebekka verbracht, war mit Tanja und ihren Kindern eine Woche in Nymindegab/DK und mit seinem Freund Bastian ein paar Tage in Godendorf. Den Rest der Zeit hat er zum Schlafen und PC spielen genutzt. Michael hat seinen Sommerurlaub genutzt, um seinen Bruder in England zu besuchen, mal bei seiner Mutter vorbei zu schauen und einen alten Freund nach langer Zeit wieder zu treffen.

Birk spent a week with his girlfriend Rebekka and a second week with Tanja and her kids in Denmark and a few days with his friend Bastian in Godendorf. Michael visited his brother in England, his mother and an old friend.

Ja, und ich - ich habe die Zeit genossen, in der die Beiden unterwegs waren und ich mich um nichts weiter kümmern brauchte, als um meine Arbeit und mich selbst. Alleine sein ist schon eine herrliche Sache, wenn es denn nicht für immer ist. Meine 2 Wochen Urlaub habe ich zum Einen mit der Verwandschaft (Eltern, Tante, Onkel) verbracht und zum Anderen damit, unsere Ernährungsgewohnheiten auf den Prüfstand zu stellen. Mich eine Woche ziemlich ausschließlich mit der Zubereitung von Essen zu beschäftigen hat mir schon Spaß gemacht und tatsächlich dazu geführt, dass ich trotz des vielen guten Essens 2 Kilo verloren habe. Weil ich nämlich überhaupt keine Schokolade brauchte, ganz ohne Entzugserscheinungen. Wer hätte das gedacht. Nun heißt es nur, das Ganze mit in den Alltag zu übernehmen...

Well, and I was happy being at home without having to take care of anything else than me and my work. I really like being on my own if it is not forever. During my vacation Uncle Dieter and Aunt Joanne and Uncle Gerhard visited Germany. We had a nice time together in Hamburg and Klixbüll. The other week I spent a lot of time with cooking and working on our nutrition (I hope everybody understands what I mean). I lost 4 pounds during that time by just not eating chocolate and I didn’t even miss it. Hopefully this keeps on...

Natürlich gab es auch wieder jede Menge Geburtstage in der Familie und bei Freunden, die gefeiert werden mussten: Martin, Helga und Gerd hatten eingeladen und auf dem tollen Hoffest bei Daniels Eltern waren wir auch. Mit Ewald und Katrin haben wir ebenfalls schön gefeiert - ja, das war ein richtiger Partysommer!

Last but not least we spent great times at lots of birthday partys with family and friends!

Sommer, die Erste

Click to play Sommer, die Erste
Create your own slideshow - Powered by Smilebox
Make a Smilebox slideshow